Willkommen in der Welt der fantastischen Musik

 

Musik bewegt uns –  sie verändert Stimmungen, sie ist wie der Duft, die Vorahnung, die Empathie einer Szene.

 Ein besonderer Moment der ohne Musik unbemerkt vorbeigleiten würde, wird durch die Komposition betont. Diese Welt des kaum wahrnehmbaren, unsichtbaren Begleiters durch Filme, Projekte und Spiele,genau diesem besonderen Begegnung haben wir unsere Projekte gewidmet.

 

2004 gründeten Komponist Andreas Petersen und die Texter und Musiker Per Dittmann und Eva-Maria Irek ihr erstes gemeinsames Musikprojekt: Literaturmusik. Ein Projekt für Verlage und Autoren, die auf neue Weise ihre Bücher und Geschichten präsentieren wollen. Neben einer Reihe Buchtrailern und Ausstellungen, führte das Projekt in den Bereich der Filme und Spiele: Die Bibliothek der fantastischen Musik entstand. 2005 erschien unter dem Label Erdenstern das erste von mittlerweile 14 Konzeptalben. Jedes dieser Alben umfasst nahezu 80 Minuten Musik zu verschieden Schwerpunkten. Mystische Wälder, tiefe Ozeane oder wilde Schlachten. Erdenssterns Musik  bietet den passenden Soundtrack für den Kopf, für die Verwendung in Trailers, Spielen und Filmen. Neben klassischen Filmen und Musik für Trailer schrieb Andreas Petersen die Soundtrack für diverse Video und Online Spiele, wie 2012 die Score zu Das Schwarze Auge® Herokon.

 

In ihrem Studio in Hamburg entstehen die aen orchestralen Welten. Neben klassischen, analogen Aufnahmen, nutzen Erdenstern auch eine komplette digitalen Orchester Satz. Das macht eine unglaubliche Mischung möglich, aus klassischem Soundtrack. ethnischen und folkloristischen so wie populären Sounds. Neben der maßgeschneiderten Vertonung von Filmen, Spielen, Werbung  und Hörspielen bieten die drei Hamburger auch das zugehörige Sounddesign.

Eine sensibel auf Projekte zugeschnittener Sound, erweitert die Wirkung und Aussagen der Kundenfilme und Trailer. So entstehen für Filme und Spiele Soundtracks die begeistern und inspirieren. Wir nennen das fantastische Musik.

 

Erdenstern
13Briefe